Kompetenzrat

Sie sind hier

​Auf der Frühjahrsversammlung der Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern am 29. April 2014 wurde der Beschluss gefasst, einen Kompetenzrat zu bilden. Ziel ist es, die Öffentlichkeitsarbeit nach "innen und außen" weiter zu verbessern. Die Kreishandwerkerschaft Rügen-Stralsund-Nordvorpommern existiert seit dem 01.01.2011 und ist aus den ehemaligen Kreishandwerkerschaften Rügen und Nordvorpommern-Stralsund hervorgegangen. In der Unternehmerorganisation des regionalen Handwerks sind in 20 Innungen ca. 600 Mitgliedsbetriebe mit 3.500 Mitarbeitern und 900 Auszubildenden zusammengeschlossen. Die Arbeit der Innungsvorstände und des Vorstandes der Kreishandwerkerschaft erfolgt ehrenamtlich. "Damit in der Fläche der Kontakt zu Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft und zur Handwerkerschaft weiter intensiviert werden kann, braucht die Kreishandwerkerschaft engagierte Mitstreiter mit Erfahrung und Weitblick", so Kreishandwerksmeister Zschirpe. Der Kompetenzrat wird die Arbeit des Vorstandes der Kreishandwerkerschaft unterstützen. Die Mitgliederversammlung fasste den Beschluss, aus den Regionen Rügen, Stralsund und Nordvorpommern je einen Vertreter zu gewinnen, der über Erfahrung verfügt und hervorragend in der Region vernetzt ist. Zwei Vertreter wurden bereits bestätigt. Das ist zum einen Elektromeister Klaus Pick aus Stralsund und zum anderen Karl-Heinz Ratzke, der Gesellschafter der RHT GmbH, in Bergen auf Rügen ist. 

Unsere Partner