Projekt Handwerk und neue Technologien

Sie sind hier

Projekt Handwerk und neue Technologien

Eine Studie der Volks –und Raiffeisenbanken kommt in eine aktuellen Studie zu dem Ergebnis, dass annähernd 50% der Handwerksbetriebe im Internet nicht vertreten sind. Die Gewinnung von Informationen insbesondere auch von Arbeits-und Ausbildungsangeboten erfolgt zunehmend über das Internet und die sogenannten Sozialen Netze. Im Projekt werden die Möglichkeiten, die dieses Medium aktuell bietet aufgezeigt. Lösungen werden gemeinsam mit den Betrieben erarbeitet. Die Betriebe werden über die gesamte Projektlaufzeit begleitet. Die Auffindbarkeit über die Suchmaschinen wird optimiert. Das Medium Internet unter Nutzung der Sozialen Netze wird durch das Projekt mehr in den Focus der Handwerksbetriebe gerückt. Ziel ist es, dass die Handwerksbetriebe die neuen Medien mehr als bisher nutzen, um sich als Arbeitgeber und Ausbilder der Region zu positionieren. Die Aktivitäten der Handwerker und der Kreishandwerkerschaft werden auf zentralen Plattformen abgebildet. Die Kommunikation zwischen der Kreishandwerkerschaft und den Handwerkern, wird durch moderne Medien entwickelt.

 

Unsere Partner